Prozess Design

Effektive, schlanke und zielgruppenspezifische Prozesse & Leistungen

Kandidatenorientierte Leistungspakete

Effiziente und angepasste Prozesse sind das A&O in der Personalgewinnung. Dabei haben sich Ansprüche aus Sicht der Kandidaten wie interne Stakeholder massiv gewandelt. Die für das Institut wichtige Grundhaltung prägt auch das Prozess Design massgeblich: wir verstehen unsere Prozesse als Service-Leistungen und Leistungspakete, welche den Kunden angeboten werden. Entsprechend müssen diese höchsten Standards genügen um den Anforderungen an Experience, Zufriedenheit und Weiterempfehlung zu genügen. Dabei orientieren wir uns einerseits am «Digitalen Kandidaten» sowie den technologischen wie ökonomischen Einflussfaktoren.

Wir unterteilen das Prozess Design in zwei Kategorien:

  • Zielgruppen-Segmentierung & Target Advertising
  • Candidate Journey Management


Die erste ist für sämtliche Aktivitäten innerhalb der People Attraction von grosser Relevanz: erst wenn die Zielgruppen bekannt sind, können daraus das operative Recruiting aber auch das Employer Branding abgeleitet werden.

Das Candidate Journey Management ordnet die Prozesse in die Touchpoint Landschaft ein und stellt ein qualitatives wie quantitatives hochstehendes Erlebnis sicher.

Zielgruppen Segmentierung & Target Advertising

- Zielgruppen validieren​
- Persona erstellen​
- Zielgruppenorientiertes Prozess Design​
- Zielgruppenorientiertes Employer Branding
​ - Reporting und Target Analytics

Candidate Journey Management

- Recruiting Prozesse entwickeln und implementieren​
- Agile Recruiting Prozesse konzipieren​
- Einbettung in die Touchpoint-Landschaft
- Einbettung in Systemlandschaft​
- Optimierung der Candidate Experience​
- User Experience Analytics